< Aliens in Niederottenbach
26.06.2012 12:46 Alter: 7 Jahr(e)
Kategorie: Außerunterrichtliches
Von: Amelie Aldinger, 10a

Abschlussfahrt der 10a an den Bodensee


Nach dem Stress von den ganzen Abschlussprüfungen, gönnten wir, die Klasse 10a, uns vom 10.06-15.06.2012 eine Auszeit am schönen Bodensee. Voller Elan, riesengroßen Koffern und natürlich guter Laune starteten wir mit Frau Reiß und Frau Dany unsere Abschlussfahrt vom Bahnhof in Bretten am Sonntag, 10.06.2012.
Nach der etwa 4-5 stündigen Fahrt mit der Bahn, kamen wir an unserem Ziel an: Überlingen am Bodensee. Dort war unsere Jugendherberge, in der wir für eine Woche wohnten.
Kaum angekommen, gab es auch schon Abendessen...Danach sprangen wir alle ins Wasser des Hallenbades der Jugendherberge.
Am nächsten Morgen, alle total müde...Ausflug bzw. Wanderung nach Birnau in die Klosterkirche war angesagt! Danach ging es weiter ins Reptillienhaus und Pfahlbautenmuseum. Am Nachmittag fuhren wir dann wieder mit der Fähre zurück nach Überlingen, wo wir uns dann noch ein bisschen in der Stadt umgeschauten. Die ganz Faulen fuhren dann natürlich mit einem Taxi zur Jugendherberge zurück.
Und schon war es bereits Dienstag. Das war unser freier Tag, den wir in Überlingen verbrachten. Jeder konnte das machen, was er wollte: schwimmen, volleyballspielen, shoppen, schlafen…. Abends ging es dann zum Bowling in Friedrichshafen.
Eigentlich war für mittwochs Teamkanu vorgesehen, was aber aus Wettergründen abgesagt werden musste. Trotzdem machten wir uns einen schönen Tag in Friedrichshafen. Als erstes gingen wir gemeinsam ins Zeppelin-Museum. Was für die meisten sehr interessant war. Danach hatten wir die Möglichkeit zum Einkaufen, Boot mieten u.v.m...
Mit großen Einkaufstüten und voller Vorfreude auf das EM-Spiel Deutschland gegen Holland fuhren wir dann mit der Bahn wieder zurück nach Überlingen in die Jugendherberge, wo wir das Spiel natürlich mitverfolgten.

Ging schnell herum, kaum zu glauben. Und ja, es war Donnerstag und die Sonne war auch wieder da!!! Gleich nach dem Frühstück fuhren wir mit der Fähre nach Konstanz, wo wir zuerst alle gemeinsam ins SEA-LIFE gingen. Im Anschluss trennten wir uns und machten uns wieder einen schönen Tag in Konstanz. Wir genossen den letzten Tag und gingen dann nochmals einkaufen, Boot fahren oder im Park ablegen und einfach chillen. Abends gingen wir dann lecker Essen, weil eine Mitschülerin Geburtstag hatte! :-) Es war ein schöner und lustiger Abend! :-)
Am späten Abend fuhren wir dann mit der letzten Bahn nach Überlingen zurück, wo wir den Abend dann noch nett ausklingen ließen....

Völlig müde und voller Freude auf Zuhause machten wir uns am Freitagmorgen auf den Weg nach Hause. Es war eine schöne Abschlussfahrt, auf die sich der ein oder andere gerne zurückerinnern wird. Die Zeit verging wie im Flug und wir haben es geschafft! :-)
Danke an Frau Reiß und Frau Dany für die Organisation rund um die Abschlussfahrt!
Schee war's!

Amelie Aldinger


 
 

Kontakt

Leopold-Feigenbutz-Realschule (LFR)

Am Gänsberg 2

D-75038 Oberderdingen


Tel.: 07045-96110

Fax: 07045-961199

Mail: schule 'at' lfr.de

 

 

 
Besucher seit 04.11.2008: 5497344