< „Keine Panik – alles wird Blut!“
22.06.2016 10:54 Alter: 1 Jahr(e)
Von: D. Stürner

„Blickwinkel“ besonderer Art


Kunst eröffnet verschiedenste Blickwinkel. Sie lässt unterschiedlichste Herangehensweisen und Auseinandersetzungsformen zu. Der Kunstunterricht ist somit bestens für inklusives Arbeiten geeignet. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6b der Leopold-Feigenbutz-Realschule und die der Klasse AO6 der Eduard-Spranger-Schule, einem Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrum für Kinder und Jugendliche mit einer geistigen Behinderung, nutzen diese tollen Möglichkeiten seit sie mit Start des Schuljahrs 2014/15 als Kooperationsklassen eng zusammenarbeiten. In den knapp zwei Jahren sind im gemeinsamen Kunstunterricht viele beeindruckende Kunstwerke entstanden. Zwei besonders schöne Werke, die in Gemeinschaftsarbeit angefertigt wurden, waren von Mitte April bis Anfang Mai in der Kunstausstellung „Blickwinkel“ im Foyer des Landratsamtes in Karlsruhe ausgestellt. Diese Ausstellung zeigte Bilder, Skulpturen und künstlerische Installationen aller Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren des Landkreises Karlsruhe. Am 19. April besuchten die Schülerinnen und Schüler der beiden Kooperationsklassen gemeinsam die Ausstellung und waren begeistert, dort ihre eigenen Werke inmitten der vielen tollen anderen Kunstwerke zu entdecken.


 
 

Kontakt

Leopold-Feigenbutz-Realschule (LFR)

Am Gänsberg 2

D-75038 Oberderdingen


Tel.: 07045-96110

Fax: 07045-961199

Mail: schule 'at' lfr.de

 

 

 
Besucher seit 04.11.2008: 4607699