< Schulkleidung – Shop wieder geöffnet!
30.09.2016 15:07 Alter: 1 Jahr(e)
Von: M. Lüttringhaus

Adieu, Herr Späth!



Wer hat an der Uhr gedreht? Ist es wirklich schon so (S)pät(h)?
Die Antwort lautet: Leider ja! Am Freitag hatte Manfred Späth nun tatsächlich seinen letzten Arbeitstag als Hausmeister der LFR. Nach einer Übergabezeit an den neuen Hausmeister Herr Scherer darf er sich nun in den verdienten Ruhestand begeben. Dies nimmt die LFR mit einem lachenden und einem weinenden Auge hin. 22 Jahre war er die gute Seele dieser Schule. Dass das Schulgebäude und -gelände so gepflegt, frisch und ‚jung‘ wirken, ist allein sein Verdienst. Auch um die Sorgen und Nöte seiner Schüler und Lehrer kümmerte sich Herr Späth, sei es mit aufbauenden Gesprächen und einem offenen Ohr oder mit seinem enormen Fachwissen. Für die Schulgemeinschaft war er immer ein sehr außergewöhnlicher Hausmeister. Sein Leben und seine Arbeit an der Schule wurden bereits im Juli unter Beteiligung aller ehemaligen und aktuellen Schulleitungen der LFR offiziell und festlich gewürdigt, jetzt nimmt die gesamte Schülerschaft am Freitag endgültig Abschied. Herr Späth, wir wünschen Ihnen von Herzen alles Gute und erholsame Jahre gemeinsam mit Ihrer Familie. Und denken Sie stets daran: Sie sind ein gern gesehener Gast!


 
 

Kontakt

Leopold-Feigenbutz-Realschule (LFR)

Am Gänsberg 2

D-75038 Oberderdingen


Tel.: 07045-96110

Fax: 07045-961199

Mail: schule 'at' lfr.de

 

 

 
Besucher seit 04.11.2008: 4610548