< Das Kollegium der LFR bildet sich
23.11.2016 13:30 Alter: 365 Tag(e)
Von: Behnan, Biltekin; Klasse 6b

Literaturprojekt und Lesenacht der Klasse 6b, Mo-Di 21.-22.11.16


Am Montagmorgen in der 1. Stunde haben wir unsere Tische in Gruppen geschoben. Dann sind wir zum Rundbau, um unsere Wasserfarbkasten zu holen. Danach haben wir eine Szene aus unserem Buch, das wir für den Vorlesewettbewerb vorgestellt haben, in einem Schuhkarton dargestellt. Jeder hat mit Knete, Wolle, Federn, Figuren, buntem  Papier, Transparentpapier, Textilien und Alufolie hart gearbeitet, um einen tollen Schuhkarton zu gestalten. Um 11:50 Uhr sind wir alle nach Hause gegangen. Um 17:00 Uhr sind wir alle zur Schule zurück, weil jetzt die Lesenacht startete.
1. Wir haben unsere Sachen gerichtet und haben die Tische rausgestellt.
2. Wir sind zu Maggi's Taverne gegangen und haben da gegessen.
3. Wir sind dann wieder zur Schule zurück.
4. Wir haben eine Schnitzeljagd gemacht, es war sehr lustig. Wir sind mit Taschenlampen durch das ganze Schulhaus gerannt - auf der Jagd nach Popcorn und dem geheimnisvollen Schatz. Die Gewinner waren Joel, Paul, Ekrem und Manuel.
5. Der Schatz war ein Testament. Dieses hat eine Rolle in der Kriminalgeschichte gespielt, die wir dann gemeinsam gelesen haben.
6. Jetzt war der Film dran - Die 3 ??? und das verfluchte Schloss. Jeder hat seinen Süßkram ausgepackt und in eine Schüssel rein gemacht. Jeder hat es sich gemütlich gemacht und den Film in unserem Schlafraum geschaut.
7. Nach dem Film ist jeder seine Zähne putzen gegangen.
8. Alle waren in ihren Betten, dann haben wir ein Spielbuch gelesen. Es hieß: Die 1000 Gefahren im Geisterschloss. Man muss sich nach jedem Kapitel entscheiden, wie die Geschichte weiter gehen soll.
9. Danach konnte jeder noch in seinem Buch lesen, bis man eingeschlafen ist.
Am Dienstagmorgen hat uns Frau Lüttringhaus geweckt. Dann haben wir die Tische wieder reingestellt. Steven, Ekrem, Joel und Nick sind zur Bäckerei Weigel gegangen, um die Brötchen zu holen. Wir haben dann alle zusammen gefrühstückt .Nach dem Essen haben wir an unseren Kartons gearbeitet und alle sind fertig geworden. Gleich danach haben wir die Szene erklärt, was da passiert und wie wir es gemacht haben. Nun ging eine lange Nacht zu Ende, die sehr viel Spaß gemacht hat.


 
 

Kontakt

Leopold-Feigenbutz-Realschule (LFR)

Am Gänsberg 2

D-75038 Oberderdingen


Tel.: 07045-96110

Fax: 07045-961199

Mail: schule 'at' lfr.de

 

 

 
Besucher seit 04.11.2008: 4607300