< Plätzchen backen für den guten Zweck
09.12.2016 13:22 Alter: 350 Tag(e)
Von: M. Lüttringhaus

In der Projektwoche ging es rund!


Modul-Tausch MuM

Modul-Tausch Technik

NWA-Methoden

Schulsanitäter

Kulissenbau

Astronomie-Projekt

FÜK-Vorbereitung

Theater-AG

In der ersten Projektwoche vom 21.-25. November war einiges los an der LFR. Im Folgenden berichten Schüler und Schülerinnen über einzelne Projekte. Dabei handelt es sich allerdings nur um einen kleinen Auszug, denn alle Projekte hier aufzulisten, würde den Rahmen des Artikels sprengen…

Modul-Tausch 6. Klassen – MuM
Am Anfang des Unterrichts wussten wir noch gar nicht, über was es im Fach MuM geht. Aber Frau Stark hat uns alles ganz genau erklärt, dass man z.B. kochen lernt. Danach haben wir auf Papieren geübt, mit der Nähmaschine zu nähen. Jeder von uns durfte dann ein Kuscheltier alleine nähen. Das war sehr interessant. (Pana Apostolidis, Klasse 6b)

Modul-Tausch 6. Klassen – Technik
Am Mittwoch wurde unsere Klasse in zwei Gruppen aufgeteilt, ich war bei Herrn Faß im Technikraum. Herr Faß hat uns die Räume gezeigt und erklärt, wie man mit den Werkzeugen arbeitet. Jeder hat einen Holzklotz bekommen. Daraus haben wir einen Handschmeichler gefeilt. Anschließend haben wir einen Stern aus einer Holzplatte mit einer Laubsäge ausgesägt. Es war ein sehr interessanter Tag. (Mark Kalteis, Klasse 6b)

NWA-Methoden 7. Klasse
Am Montag haben wir Blätter auf dem Schulgelände gesammelt und deren Aussehen auf ein Blatt Papier skizziert. Am nächsten Tag haben wir Maden unter dem Mikroskop untersucht und deren Körperbau aufgeschrieben. Einen Film zum Thema Wasser haben wir uns an einem weiteren Tag angesehen. (Noah Tahir Dürrstein, Klasse 7a)

Schulsanitäter
Bei den Schulsanitätern werden die neues Sanis fit für den Einsatz gemacht. Dabei werden alle wichtigen Dinge vom Rettungsgriff über die stabile Seitenlage bis zum Anlegen sämtlicher Verbände trainiert. Es war eine interessante Woche und hat sehr viel Spaß gemacht. (Leon Ebert, Klasse 8c)

Kulissenbau der Klasse 8a
In diesem Jahr war die Klasse 8a für die Theater-Kulissen zuständig. Wir haben unsere Skizzen mit dem Overheadprojektor an die Leinwand projiziert und dies dann abgezeichnet. Zum Schluss haben wir es noch mit Acryl-Farbe ausgemalt. Insgesamt wurden 5 Leinwände gestaltet. (Alexa Lutz, Klasse 8a)

Medienkompetenz und Astronomie
In der 1. Projektwoche der Klasse 9a stand nicht nur das Thema ‚Astronomie‘ im Mittelpunkt, sondern auch die Arbeitsweise. Dieses Mal wurden Tablets und Smartphones mit eingebunden. Die Schüler entdeckten neue Möglichkeiten, ein Thema anderen zu vermitteln und interessanter zu gestalten. In Gruppen erstellten sie dann entweder Filme oder eine Präsentation durch eine eigene Welt. Durch die Projektwoche konnten viele Schüler einiges Neues mit Freude lernen. (Dorothea Dörner, Klasse 9a)

FÜK-Vorbereitung der 10. Klassen
Alle vier 10. Klassen beschäftigten sich die gesamte Woche über mit ihrem Projektthema der fächerübergreifenden Kompetenzprüfung, welche am Ende des Schuljahres als Bestandteil der Abschlussprüfung stattfindet. Jeder Schülerarbeitsphase ging täglich ein gemeinsamer Input von ca. 30 Minuten voraus, in dem Techniken des Projekt- und Teammanagements vorgestellt wurden. Die Schülerinnen und Schüler sollten zunächst ihre eigenen Themen- und Teamziele klar definieren und dann analysieren, welche Art von Team sie derzeit sind. Darauf aufbauend ging es darum, wie man das Prüfungsthema aufschlüsselt und über die Schritte „Brainstorming“ und „Mindmapping“ zu einer Gliederung des Themas gelangt. Außerdem wurden den Schülern gezeigt, wie man mit Texten und Fremdquellen umgeht (Lesetechnik, Markieren, Inhalte herausarbeiten), um eigene Texte zu entwickeln.
Neben der Terminplanung wurden dann noch Kriterien für gelungene Präsentationen und Prüfungssituationen aufgezeigt. Aufbauend auf diese täglichen Inputs arbeiteten die Schülerinnen und Schüler intensiv in ihren Gruppen und bereiteten die Beratungsgespräche mit ihren Prüfungslehrern in den kommenden Wochen vor.    (G. Svoboda)

Theater-AG
Auch in der Theater-Werkstatt ging es wieder rund. Dieses Jahr wird es klassisch und modern zugleich, denn die Theater-AG führt einen Klassiker von Schiller auf, aber modern interpretiert. Nach den üblichen Warm-Ups zum Thema Impro und Wahrnehmung im Raum ging es ans Eingemachte, denn die Rollen sind schon längst vergeben. An einzelnen Szenen wurde der Ausdruck geübt und immer wieder erprobt, wo wer auf der Bühne zu stehen hat. Der Freitag rundete die gesamte Woche ab, denn an diesem Tag hieß es: Kostümanprobe! Seid gespannt, denn dieses Jahr werden euch allein die Kostüme bereits sprachlos machen.                  (M. Lüttringhaus, Theater-AG)


 
 

Kontakt

Leopold-Feigenbutz-Realschule (LFR)

Am Gänsberg 2

D-75038 Oberderdingen


Tel.: 07045-96110

Fax: 07045-961199

Mail: schule 'at' lfr.de

 

 

 
Besucher seit 04.11.2008: 4610447