< „Bühne frei!“ für die Fünftklässler
06.07.2017 08:10 Alter: 75 Tag(e)
Von: G. Svoboda

BoriS – Berufswahl-Siegel Baden-Württemberg erneut an LFR vergeben


Im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung in Baden-Baden wurde der Leopold-Feigenbutz-Realschule zum dritten Mal in Folge das Berufswahl-Siegel „BoriS“ übergeben. Die LFR hatte zuvor im April erfolgreich ein Überprüfungs- und Bewertungsverfahren durch eine dreiköpfige Jury durchlaufen.

Dieses Berufswahl-Siegel Baden-Württemberg zeichnet die herausragenden Aktivitäten unserer Schule zur Beruflichen Orientierung unserer Schüler aus. Unterzeichner des Siegels sind der Präsident des Baden-Württembergischen Handwerkstags, Der Präsident der Landesvereinigung Baden-Württembergischer Arbeitgeberverbände sowie der Präsident des Baden-Württembergischen Industrie- und Handelskammertags.

Die Jury begründet die Auszeichnung der LFR zusammenfassend folgendermaßen: „Wir haben ein umfassendes System zur Berufsinformation vorgefunden. Sowohl Lehrer als auch die Schulleitung stehen hinter dem Konzept und dem wichtigen Thema „Berufsorientierung“. Das große Ziel der Schule ist, dass jeder Schüler die Schule mit einer konkreten Zukunftsorientierung verlässt. Durch die Einbindung unterschiedlicher Kooperationspartner ermöglicht die Schule ihren Schülern ein breites Spektrum an unterschiedlichen Berufsperspektiven.“

Wir sind sehr stolz auf die erneute Zertifizierung, die bis 2022 gültig ist und bedanken uns herzlich bei unseren Kooperationspartnern, vor allem der Firma E.G.O., sowie bei der Volksbank Bruchsal-Bretten, der Barmer und der AOK, den Beruflichen Schulen Bretten, der Arbeitsagentur Bretten und natürlich bei unseren Lehrkräften für die intensive Unterstützung und Förderung unserer Schülerinnen und Schüler bei der Berufsorientierung. 


 
 

Kontakt

Leopold-Feigenbutz-Realschule (LFR)

Am Gänsberg 2

D-75038 Oberderdingen


Tel.: 07045-96110

Fax: 07045-961199

Mail: schule 'at' lfr.de

 

 

 
Besucher seit 04.11.2008: 4445252