< Grundschulinfoabend – Wäre die LFR etwas für uns?
20.11.2017 14:44 Alter: 28 Tag(e)
Von: R. Tietz, Schüler Klasse 6a

Personenbeschreibung in der 6a


Hallo!
Im Rahmen des Deutschunterrichts behandelte die Klasse 6a die Aufsatzart „Personenbeschreibung“. Hierbei hatten die Schüler die Aufgabe, in Form eines Briefes eine freierfundene Figur zu beschreiben. Im Folgenden eine Auswahl an interessanten Ergebnissen.
Viel Spaß beim Lesen.

Liebe …,
ich zeichnete vor kurzem eine Figur und du wolltest wissen, wie sie aussieht. Na dann, Viel Spaß!
Meine Person heißt Nadi. Sie trägt immer ein schwarzes Tanktop, eine blaue Leggins, braune Handschuhe und hautfarbene Springerstiefel. Nadi hat braune Haare mit einem Katzenohrenhaarreif. Dazu hat sie eine türkisfarbene Strähne und einen Pferdeschwanz. Für ihren Klamottenstil ist sie sehr blass. Ihr Beruf ist Graffity-Künstlerin und wenn sie arbeitet, ist sie sehr wild. Aber das ist ihre geheime Identität. Wenn Nadi nämlich zur Schule geht, trägt sie eine braunrote Schuluniform. Nadi ist 15 Jahre alt und eine Musterschülerin. Bei ihren Graffitis sieht man oft  den Namen Makotochan, da das in einem Spiel ihr Username ist. Aber sie ist ein Nerd, da sie des Öfteren selber Cosplayed, Animes schaut und ein Suchti des Marvel und DC Universums ist. Sie selber ist 1,60 Meter groß. Sie lebt in einer Stadt namens Utonium. Diese ist in einem Paralleluniversum, in der die Menschen sich nach einem Atomkrieg wieder aufpäppeln konnten. Nadi lebt sehr primitiv und ist eigentlich eine sehr ländliche Person, da sie einen Dialekt besitzt.
Ich hoffe dir gefällt meine Person und wir schreiben mal wieder.
Liebe Grüße,
Antonia Jenz

Liebe …,
vor kurzem wolltest du doch wissen, wie wenn ich mir eine Figur ausdenken würde, diese aussehe. So nun mal sehen, was du über die Person denkst. Am Ende zeige ich dir noch ein Bild von meiner Figur, na dann fang ich mal an.
Die Person oder besser gesagt die Figur, die ich beschreibe ist männlich und um ehrlich zu sein nicht gerade die schönste Person. Er ist zwischen 20 und 30 Jahre alt. Ziemlich klein ist er auch. Sein Körper hat eine Dreiecksform und zwei Antennenaugen. Kleine dünne Stockfüße hat er und seine Hautfarbe ist rot mit vielen kleinen gelben Punkten. Er hat schöne, dunkelblaue Augen, die einen an das Meer erinnern. Er lebt in einem kleinen Häuschen Mitten in der Stadt Milobia. Oh das Wichtigste habe ich ja fast vergessen, sein Name ist Fred. Seine Eltern sind leider bei einem tragischen Autounfall ums Leben gekommen. Doch er hat noch seinen Hund Mouze, naja er denkt Mouze ist eine Katze, weil er so klein ist… Naja typisch Fred eben. Außerdem hat er noch ein Geheimnis. Die gelben Punkte auf seinem Körper sind was ganz besonders. Jeder einzelne Punkt kann nämlich einen Wunsch erfüllen. Irgendwann hatte er mal die Idee, sich seine Eltern wieder zu wünschen, doch dann… oh…aber das ist eine andere Geschichte. Naja ich hoffe, du kannst dir jetzt meine Figur gut vorstellen. Jetzt möchte ich aber, dass du mir deine Figur vorstellst.
Ich freu mich schon auf deinen Brief.
Deine Elina (= 

Liebe…,
Vor ein paar Wochen haben wir ja ausgemacht, dass jeder von uns eine Comicfigur erfinden soll. Und das tat ich dann auch. Doch dann ist etwas echt Merkwürdiges passiert. Denn als ich den letzten Strich meiner Figur gezogen hatte, stand sie plötzlich neben mir. Ich dachte erst, dass ich vielleicht zu lange die Figur entworfen habe und sie jetzt auch noch so sehe. Doch dann fing sie auch noch an zu sprechen und ich wusste nicht, was ich jetzt sagen sollte. Nach ein paar Minuten hatte ich registriert, dass Weckie, so heißt meine Comicfigur nämlich, wirklich vor mir stand. Wir redeten eine ganze Weile. Doch ich beschreibe dir Weckie erst einmal.
Weckie ist ein Mädchen das genauso alt ist wie ich auch (11 Jahre alt). Doch sie ist kein Mädchen, so wie du es dir vielleicht vorstellst, sondern sie hat die Form eines  Weckers. Sie hat zwei Arme, die links und rechts vom Wecker herausgewachsen sind. Ihre Arme sind blau. Ach ja, zwei Beine hat sie natürlich auch noch. Diese sind ebenfalls blau. Weckie´s Zifferblatt hat die Farbe hellblau. Sie hat wie jeder Wecker zwei Zeiger. Einen Stundenzeiger und einen Minutenzeiger. Sie hat einen großen, roten Mund und zwei große Augen. Sie hat über ihren Augen zwei blaue Glocken und einen schwarzen Klöppel.
Ich hoffe, dass du dir Weckie nun gut vorstellen kannst. Und wenn ich mal dazu komme schicke ich dir ein Bild von ihr. Ach ja, was ich dir noch sagen wollte: Weckie hat fast immer gute Laune und ein Lächeln im Gesicht.
Bis bald,
deine Weckie und Emma


 
 

Kontakt

Leopold-Feigenbutz-Realschule (LFR)

Am Gänsberg 2

D-75038 Oberderdingen


Tel.: 07045-96110

Fax: 07045-961199

Mail: schule 'at' lfr.de

 

 

 
Besucher seit 04.11.2008: 4662457