< Inliner-Biathlon
15.02.2006 14:12 Alter: 12 Jahr(e)

Nach der Mittleren Reife

Am Dienstag, den 07. Februar 2006 fand ein Informationsabend für die Schüler und Eltern der 9. und 10. Klassen statt.
Das Thema des Info-Abends war: „Nach der Realschulabschlussprüfung: BERUFLICHE AUSBILDUNG oder SCHULISCHE WEITERBILDUNG“.



Ca. 90 interessierte Schülerinnen und Schüler bzw. deren Eltern kamen zur Veranstaltung ins Foyer der LFR.

 

Herr Schroff und Herr Vogt begrüßten die anwesenden Schüler und Eltern sowie die vier Referenten recht herzlich.

 

Zunächst sprach Herr Rieth (Agentur für Arbeit) über die Möglichkeiten

die ein guter Realschulabschluss eröffnet, aber auch über die Probleme,

die mit einem schlechten Abschluss verbunden sind.


 

 

 

Herr Mergl (Ausbildungsleiter der Firma E.G.O.) stellte die Situation

für die Ausbildungsplätze dar, die von der Firma E.G.O. aktuell für

Realschüler angeboten werden. Insbesondere das Zahlenverhältnis von den

Bewerbungszahlen zu den freien Ausbildungsstellen veranschaulichte wie

begehrt gute Ausbildungsplätze sind.

 

Herr OStR Woll (Berufliche Schulen Bretten) informierte über die

vielfältigen Möglichkeiten der schulischen und beruflichen Ausbildung

an den Beruflichen Schulen Bretten.

 

Herr StR Körner (Technisches Gymnasium Bretten) zeigte auf, auf welchen

Wegen ein Schüler oder eine Schülerin mit einem guten Mittleren

Reife-Abschluss zum Abitur gelangen kann.

 

Nach den Kurzreferaten konnten interessierte Schüler und Eltern mit

den  vier Referenten noch Einzelfragen in persönlichen Gesprächen

klären.


 

 



 
 

Kontakt

Leopold-Feigenbutz-Realschule (LFR)

Am Gänsberg 2

D-75038 Oberderdingen


Tel.: 07045-96110

Fax: 07045-961199

Mail: schule 'at' lfr.de

 

 

 
Besucher seit 04.11.2008: 4716574