< Nach der Mittleren Reife
20.02.2006 16:53 Alter: 13 Jahr(e)

"Projekt Zukunft" der 8c

Im Rahmen der 2. LFR Projektwoche führt die Klasse 8c das "Projekt Zukunft" durch. Dabei geht es um Mode, Familiensituationen, Lebensplanung, Tourismus etc., wie sie möglicherweise in einigen Jahrzehnten vorzufinden sein werden.


Ausgangsbasis für die Ideen der Schüler ist das Jugendsachbuch "Abenteuer Zukunft" des Norwegers Eirik Newth, welches die Schüler der 8c zu Hause und im Deutschunterricht lesen und thematisieren.

 

Darin geht es um die derzeitige Situation der Menschheit, die von Naturkatastrophen, Überbevölkerung und Ressourcenknappheit immer stärker beeinflusst wird. Ausgehend von derzeitigen Technolgien wird überlegt, wie wohl Haushalt, Familie, Medizin, Alltag und Weiterentwicklung im Weltraum in einigen Jahrzehnten und Jahrhunderten aussehen könnten.


Zunächst haben sich die Schüler in der ersten Woche mit Mode und Textilien in einigen Jahrzehnten beschäftigt (Funktionstextilien, die Strom gewinnen, warm halten oder Navigationssysteme enthalten). Angelika aus der 8c fasst ihre Erlebnisse dieses Tages so zusammen:
"Die Modegruppe um Frau Simmel hatte sich mit dem Thema "Mode in der Zukunft" auseinandergesetzt. Wir versetzten uns in das Jahr 2050. Es ntstanden so genannte "Figurinen". Jeder durfte seine Figur nach Lust und Laune gestalten und basteln. Mit verschiedenen Stoffen und Verzierungen entstanden Abendkleider, Disco-, Sommer- und Wintermode." Julian aus der 8c schreibt: "Mir hat das Erfinden von Kleidung Spaß gemacht, weil man so seine Fantasie spielen lassen konnte. Ich fand auch sehr gut, dass wir uns gegenseitig mit Material ausgeholfen und gut zusammengearbeitet haben. Da unsere Klasse in zwei Gruppen aufgeteilt wurde, konnte man besser arbeiten, weil es ruhiger war."
Die Ergebnisse der Modegruppe sind im Folgenden zu sehen:

 

 

 


Andere Schülergruppen schreiben derzeit an Rollenspielen zum gezielten Aussuchen von Wunschkindern per Katalog und zum Weltraumtorusmus. Die Ergebnisse und Bilder werden in den nächsten Tagen hier vorgestellt.{mospagebreak}
Hier sind Bilder der 8c-Arbeiten vom zweiten Projekttag zu sehen:







 

{mospagebreak}
Bilder vom dritten Projekttag (Rollenspiel zu Babydesign, Zeitungsredaktion)


{mospagebreak}

Projekttagebuch der Schülerin Sabrina Tenuta, Klasse 8c
 

Projektwoche Nr. 2 20.02.06 - 24.02.06: Die Zukunft,
 
Montag 20.02.06: Mode in der Zukunft/ Theater zum Thema Zukunft
 
Um 7.30 Uhr trafen wir uns alle gemeinsam im Klassenzimmer, wir wurden in zwei Gruppen aufgeteilt, die eine produzierte Theaterstücke darüber, wie es in der Zukunft sein kann, mit Herrn Böhringer die andere machte sich mit Frau Simmel Gedanken über die Mode in der Zukunft. Ich war in der Gruppe bei Frau Simmel "Mode in der Zukunft". Zuerst las Frau Simmel uns eine kleine Geschichte vor, wie es im Jahr 2050 sein kann, dann teilte sie Papierfiguren aus, die wir ausschneideten und auf hallbraunes Papier klebten. In der Zukunft kann durch den Müll der Menschen die Ozonschicht noch weiter aufreißen und sehr heiß werden, es kann aber auch eine Eiszeit geben. Jeder hatte seine Fantasie und bastelte aus den verschiedenen Stoffen Kleidung für seine Figur. Jeder hatte etwas mitgebracht z.B. Stoffreste, Felle, Perlen ... . Es machte Spaß die Figur zu bekleiden, manche bastelten Abendkleidung, manche Sommerkleidung, es gab auch Freizeitkleidung und Winterkleidung. Als die Figuren fertig waren, schrieb jeder noch einen kleinen kleinen Text zu seiner Figur, dann klebten wir sie auf große Plakate. In der letzten Stunde stellten beide Gruppen ihre Ergebnisse (das was sie in der Stunde gearbeitet hatten) Frau Simmel und Herrn Svoboda vor. Sie waren sehr begeistert. Wir haben noch besprochen was wir am nächsten Tag machen und wer was mitbringt, dann war der Tag auch schon zu Ende.

Dienstag 21.02.06: Die Zukunft (20. & 21. Jahrhundert)
 
Heute gab es für die, die Montags "Mode gewählt hatten, 3 verschiedene Themen zur Auswahl: Die Gruppe mit dem Thema "Geschichtsbuch über das 21. Jahrhundert" schrieb ihren Text für das Geschichtsbuch auf eine Konzept.
Die Gruppe mit dem zweiten Thema "Oberderdingen im Jahre 2106" wollte einen Teil der Stadt nachbauen, sie malten einen Plan, wie sie die Stadt bauen könnten und teilten ein, wer was baut.
Die drei Theatergruppen vom Montag "Wunschkind erstellen" und "Reise zum Mond" planten ihr Stück, die eine Gruppe mit dem Thema "Wunschkind erstellen" teilte die erarbeiteten Texte zu, dann lernten sie die Texte und probten ihr Stück. Die andere Gruppe bastelte einen Katalog fertig. In dem Katalog können sich dann die Menschen ihr Wunschkind erstellen, man konnte Frisuren, Hautfarbe, Augenbrauen, Augen, Ohren, Nase, Mund, Körperbau, Kleidung, Schuhe und Accsessoires auswählen, auch ob Baby, Kind , Teenager, oder Erwachsener.  Die Gruppe schrieb auch einen Dialog über das, was sie sagen werden, dann bereiteten sie noch ihr Theaterstück vor.
Die Gruppe mit dem Theaterstück "Reise zum Mond" bastelte aus Zeitungen und Kleber einen Mond, der wurde dann noch gräulich bemalt. Sie schrieben dannach noch ihren Dialog über das, was sie vortragen wollten. Die Gruppe möchte vorführen, wie die Reise zum Mond mal in einem Reisebüro zu buchen ist.
Ich war in der vierten Gruppe: Wir hatten das Thema "Zeitung im Jahre 2094" . Wir hatten uns zuerst Berichte überlegt, die wir in die Zeitung bringen könnten, dann schrieben wir sie auf ein Konzept und Herr Svoboda kontrollierte sie. Als Berichte hatten wir z.B."Wohnen auf einem anderen Planeten!? - Mond", "Fussball Weltmeisterschaft 2094 unter Wasser!", "Amsterdam - das neue Atlantis", "9linge geboren!", "Europawahlen", "Das Wetter" ...     Nachdem wir die Zeitungsberichte auf Computer geschrieben hatten, teilten wir uns auf, manche gestalteten das Deckblatt der Zeitung. Ich habe für den Wetterbericht die Europakarte mit Computer von einer Zeitung abgemalt. (Es war richtig anstrengend!)
In der letzten Stunde haben wir mit Herrn Svoboda unsere Ergebnisse besprochen, vorgetragen was man am Tag gearbeitet hat und was man am nächsten Tag vor hat.
 
Mittwoch 22.02.06: Die Zukunft 20. & 21. Jahrhundert
 
Die Gruppen arbeiteten an ihrem Projekt weiter.
Die Gruppe "Geschichtsbuch über das 21. Jahrhundert " hat ihren Text fertig geschrieben und 2 Zetstrahlen gebastelt, über Medizin und Politik.
"Oberderdingen im Jahre 2106", die Gruppe mit diesem Projekt hat für ihre Stadt Häuser und die Schule gabaut.
Die erste Gruppe mit dem Projekt "Wunschkind erstellen" hat ihre Bühne, auf der sie ihr Stück vorstellen, gestaltet. Dann haben sie noch geprobt. Die zweite Gruppe hat Plakate gestaltet, dannach haben sie noch geprobt. Die Theatergruppe "Reise zum Mond" bastelte ihren Papiermond fertig, wie alle Theatergruppen haben auch sie noch geprobt.
Unsre Gruppe, "Zeitung im Jahre 2094" hat zuerst die Zeitungsberichte alle auf einen Computer kopiert, dann malte ich noch meine Europa-Weltakarte fertig und fing noch an eine Text dazu zu schreiben. Die anderen waren im Computerraum und suchten nach passenden Bildern und gestalteten die Seiten. Wie am Dienstag haben wir unsere Ergebnisse mit Herrn Svoboda besprochen.
 
Donnerstag 23.02.06: Die Zukunft (20. & 21. Jahrhundert)
 
Wir arbeiteten heute mit Frau Simensen an unsren Projekten weiter. Die Meisten waren mit ihrem Projekt fast fertig, die eine Theatergruppe "Wunschkind erstellen" machte ihre Generalprobe, dann haben sie der Gruppe mit dem Projekt "Oberderdingen im Jahre 2106" geholfen. Die andere Gruppe mit "Wunschkind erstellen" hat auch noch geprobt und noch den Platz geschmückt, an dem sie ihr Theaterstück aufführen, eine Modepuppe, die das Kind im Theaterstück sein soll haben sie auch aufgestellt.
Die dritte Theatergruppe "Reise zum Mond" hat auch noch geschmückt und geprobt.
Die Gruppe "Geschichtsbuch über das 21. Jahrhundert" hat im Internet Bilder für ihr Geschichtsbuch gesucht, dannach haben sie angefangen den Text vom Konzept auf den Computer zu schreiben.
Unsere Gruppe hat sich aufgeteilt: 2 haben die einzelnen Seiten noch verschönert und sortiert, ich habe den Wetterbericht fertig geschrieben. Alle haben dannach zusammen im Internet nach passenden Bildern zu den Berichten gesucht. Als wir alles eingefügt hatten und die Seiten sortiert hatten, zeigten wir unser Projekt, Frau Simensen auf dem Computer.
 
Freitag 24.02.06: Die Zukunft (20. & 21. Jahrhundert)
 
Die Gruppen machten ihre Projekte fertig, Die Gruppe mit dem Geschichtsbuch und unsre Gruppe wollten die Projekte für die Klasse kopieren. Wir kopierten unsre Zeitung den Schülern und den Lehrern.
Die Theatergruppen führten ihre Stücke vor unserer Klasse und der 8b vor. 

 


 
 

Kontakt

Leopold-Feigenbutz-Realschule (LFR)

Am Gänsberg 2

D-75038 Oberderdingen


Tel.: 07045-96110

Fax: 07045-961199

Mail: schule 'at' lfr.de

 

 

 
Besucher seit 04.11.2008: 5126386