< Ausflug nach Wissembourg
06.07.2015 15:35 Alter: 2 Jahr(e)
Von: T. Müller

Theaterabend der 5. Klassen an der LFR – ein temporeiches Tonnenvergnügen




Für die Fünftklässler war am 23.6. der große Abend gekommen – die Ergebnisse ihrer Probenarbeit in den Theaterstunden sollten auf die Bühne kommen.
Der Theaterabend begann mit dem Alptraum eines jeden Regisseurs: bei der Premiere wird festgestellt, dass das Stück viel zu lang ist. Was tun? Na, klar – kürzen und v.a.: „Tempo, Tempo!“! Die Theatertruppe „Die jungen Wilden“ (5b und AO 5) versucht trotzdem (erfolgreich!), den gesamten Stoff auf und über die Bühne zu bekommen und so haben dann letztlich doch alle ihren Auftritt: Feuerwehrmänner, Partygäste, Mutter und Tochter, diverse Liebespaare, Patienten mit ihrem Arzt und verschiedene Familien. Ohne die Unterstützung des Regieteams (Lea-Marie Pfeil, Katharina Schneider als Regisseure sowie Jessica Weiß und Clarissa Auch als Assistenten) sowie die Ideen des Clowns (Robin Oster) wäre es natürlich auch nicht gegangen. Viel Szenenapplaus und Gelächter war der Lohn für die gelungene Darstellung.
Warum manche Kinder lieber in Mülltonnen hausen als in ihren gemütlichen Zimmern zu wohnen und welche Konsequenzen das für alle Beteiligten hat, zeigte die 5a im Stück „Tonnenfieber“. Leon-Ludwig zieht wie viele seiner Freunde in die Tonne – das bringt seinen Vater (überzeugend: Hanno Ströbel) und viele andere zur Verzweiflung. Die Herangehensweisen der machtlosen Erwachsenen reichen von Verständnis und Milde bis hin zum Plan, das Kind mit samt der Tonne zu entsorgen – aber unter welche Kategorie von Müll fällt denn ein Kind?! - Auch Wissenschaftler haben keine Lösung parat und so greift das Tonnenfieber sogar auf das Schulleben über…
Die großen, originalen Mülltonnen (saubere natürlich!) verliehen dem Stück viel Authentizität und sorgten zusammen mit dem ungewöhnlichen Thema für skurrile Momente, viel Heiterkeit und Applaus.


 
 

Kontakt

Leopold-Feigenbutz-Realschule (LFR)

Am Gänsberg 2

D-75038 Oberderdingen


Tel.: 07045-96110

Fax: 07045-961199

Mail: schule 'at' lfr.de

 

 

 
Besucher seit 04.11.2008: 4607238