Anzeige: 86 - 90 von 90.
 

Rudolf Antoun (Abschluss 2008) aus Bahnbrücken
Freitag, 21-11-08 23:58

Hi,

Ich mach zurzeit Mein Abi an der Handelslehranstalt Bruchsal. Bin dort Schülersprecher und mir gefällt es dort....
Nur eines werde ich vermissen: Die Lehrer und die Beziehung zu denen (nein nicht das war ihr denkt)...
Naja, ich weiß noch rein gar nix, was ich machen werde nach meinem Abi... Habe noch 3 Jahre Zeit zu entscheiden: Entweder ein Studium oder eine Ausbildung anzufangen...
Es hat viel Spaß gemacht auf der LFR, würde jeder Zeit wieder hingehen...träum*
Ich werd euch mal besuchen kommen :)

Nadann ich schreib nicht zu gern Romane

Mfg

Rudi ^^

 

Tamara Käser aus Flehingen
Freitag, 21-11-08 18:13

Heey ihr alle :)
ich besuch im Moment die Berufsschule Bretten [2 jährige Berufsfachschule, Wirtschaft] joa..bis jetzt ist alles gut, Noten sind auch super =)
hmm.. danach möcht ich eine Ausbildung als Bürokauffrau erlernen..
Die Zeit an der LFR fehlt mir sehr arg :(
die Zeit werd ich nie vergessen.. früher dachte ich immer: "Oh Mann, ich will hier weg von dieser Schule, aber jetz.. kann ich mir keine bessere Schule vorstellen als die LFR .. :(
viele liebe grüße

 

Dagmar Stock (Abschluss 2001)
Freitag, 21-11-08 12:36

Hallo an ALLLLLLEEEEEEE!!!!!
Wollt mich mal anschließen und meinen Senf hier im Gästebuch abgeben....also ich glaub mein Abschlußjahr war 2001, oder so, also schon 7 Jahre her! Meine erstrebte Weltherrschaft wurde leider im Keim erstickt, also bin ich auf das BK nach Bruchsal und hab den Mode-Designer gemacht...natürlich mit angeschlossenem Fachabitur....nach ewigem hin und her und dem 1Mio. Praktikum hab ich mich beruflich umorientiert und mache jetzt das Studium zum Tierheilpraktiker und Physiotherapeuten. Bald stehen Abschlußprüfungen an!!!
Wenn ich an die LFR zurückdenke kommen jetzt nach 50 psychotherapeutischen Sitzungen neben beklemmender Angst auch schöne Erinnerungen, ne war `n Spaß!Vermiss die Zeit ab und an!
Und Kinder lasst euch eins von der alten Tante gesagt sein: Lehrer geben ab und zu was Sinnvolles von sich, aber auch nicht immer! Und solange ihr euer Hirn nicht abschaltet und selber mitdenkt kann die Zukunft nur besser werden. Und nie mit Fragen geizen! Für das werden die Lehrer ja schließlich bezahlt!;-)
Liebe Grüße und eine gute Zeit euch allen!!!
P.S.:An mir ging die neue Rechtschreibreform vorbei, also nicht Fehler suchen..:-)

 

Philipp Scherer (Abschluss 2000)
Donnerstag, 20-11-08 01:25

Hallo meine lieben Ex-Lehrer, :)

nach meinem Abschluss vor 8 Jahren habe ich die Ausbildung zum IT-Systemelektroniker in der EGO begonnen. Danach bin ich auf das Berufskolleg und habe die Fachhochschulreife erworben, was mir mein Informatik-Studium ermöglicht hat.
Wenn ich zurückdenke, war es eine echt tolle Zeit in der LFR. Außer den üblichen Streitereien zwischen Schülern fällt mir gerade nichts Negatives ein. Vor kurzem habe ich unsere Säulen von damals entdeckt. Dass die Teile noch stehen, wundert mich jedes mal :) Auf der Homepage habe ich nur die alten Projekt-Seiten vermisst...

Noch ein Rat an alle Schüler: Hört auf die Frauen und Männer hinter dem Pult. Sie sind eigentlich gar nicht so, wie man sagt ;) Ach, Geschichte und Erdkunde braucht man wirklich für seine Zukunft - wirklich!

grüße

 

Vesna Sekulic (Abschluss 2007)
Mittwoch, 19-11-08 22:03

Also ich mach hier mal den Anfang, da sich ja sonst niemand traut =)
Ich bin zurzeit auf dem Berufskolleg in Bretten und mach dort meine Fachhochschulreife. Bis jetzt hab ich keine weiteren Schwierigkeiten, liegt aber auch da dran, dass ich vorher ein Jahr auf dem Wirtschaftsgymnasium war. Auf jeden Fall kann ich es jedem empfehlen, der sich mit seiner Berufswahl noch nicht ganz sicher ist. Eine Ausbildung kann man ja nach den 2 Jahren immernoch machen.
Ich werd danach auf jeden Fall studieren.
Im Moment mach ich ein Praktikum bei der Firma E.G.O. als Industriekauffrau, was mir sehr viel Spaß macht. Ist auf jeden Fall nicht schlecht, mal ein bisschen in die Praxis zu schnuppern.
Auf jeden Fall muss ich mal sagen, so wie es auf der LFR war, wirds nie wieder... Das vermiss ich auch. Was ich aber dazu sagen muss, wenn man Abitur machen will, ist man nicht gut genug vorbereitet. Muss leider zugeben, dass man in manchen Bereichen sehr viel aufholen muss und die Beziehung zwischen Schülern und Lehrern auch eine ganz andere ist. Es besteht eine Lücke zwischen dem Realschulabschluss und dem was die Lehrer auf einem Wirtschaftsgymnasium fordern und diese muss man zu überbrücken wissen. Aber mit Fleiß geht das schon.
So, ich glaub das reicht auch schon. Hoffe, ich konnte euch etwas weiterhelfen.
Viele liebe Grüße
Vesna

 
 

Wir freuen uns über deinen Eintrag 

Bist Du ein ehemaliger Schüler/eine ehemalige Schülerin, der/die bei uns den Abschluss gemacht hat? Dann würden wir uns freuen, wenn Du von Deinen Erfahrungen hier kurz berichten würdest. Z.B.:

  • Dein Abgangsjahr an der LFR?
  • Was machst Du so?
  • Welchen Beruf lernst Du/übst Du aus?
  • Hat die LFR Dich vorbereiten können, auf das, was Du jetzt machst?
  • Was wäre interessant für unsere jetzigen Schülerinnen und Schüler?
  • Welche Verbesserungsvorschläge hast Du?
  • Würdest Du Deinen Beruf unseren 9./10. Klässlern an der LFR vorstellen?
  • Wie denkst Du über Deine Schulzeit an der LFR?

Über Deinen Eintrag freuen wir uns.

 
 
 
 
 
 

Kontakt

Leopold-Feigenbutz-Realschule (LFR)

Am Gänsberg 2

D-75038 Oberderdingen


Tel.: 07045-96110

Fax: 07045-961199

Mail: schule 'at' lfr.de

 

 

 
Besucher seit 04.11.2008: 5242273