Drogen-, Sucht- und Gewaltprävention

Leider stellen Drogen, Süchte und Gewalt auch für unsere Schülerinnen und Schüler eine Gefahr dar. Deshalb versuchen wir sie, so gut es geht, widerstandsfähiger dagegen zu machen. Dazu treffen wir folgende Maßnahmen:

  • Alle Schülerinnen und Schüler müssen bei ihrer Anmeldung eine Schulvereinbarung unterschreiben, die sie zu Gewaltlosigkeit und gegenseitigem Respekt verpflichtet. Am wichigsten ist dabei die "Goldene Regel": "Behandle den anderen so, wie Du selbst behandelt werden willst!"
  • Raucherprävention in der 7. Klasse. Gespräch mit Geschädigten. Videoübertragung einer Operation eines Rauchergeschädigten.
  • Gewalt- und Suchtprävention in einer Projektwoche in der 8. Klasse. Thematisiert werden: Cybermobbing, Umgang mit Mobbing, Auswirkungen von Drogen, Kennenlernen von Beratungsstellen (z.B. der Diakonie) bei Problemen
  • Seit Sommer 2014 nimmt unsere Schule am Opens internal link in current windowLandes-Präventionsprogramm stark.stärker.Wir! teil.
 
 
 

Kontakt

Leopold-Feigenbutz-Realschule (LFR)

Am Gänsberg 2

D-75038 Oberderdingen


Tel.: 07045-96110

Fax: 07045-961199

Mail: schule 'at' lfr.de

 

 

 
Besucher seit 04.11.2008: 4157979